Donnerstag, 19. Juni 2014

Schnabelina Bag small

Heute zeige ich euch meine Schnabelina in small. Ich hab sie schon etwas länger.
Außen mit Jeans und buntem Stöffchen. Ich hab alles genäht was ging, außer die
Träger, die brauch ich bei so einer großen Tasche nicht. Trage lieber quer, da hab
ich die Hände frei. Die Tasche ist ein wahres Raumwunder und geöffnet passt noch
mehr rein. Toll. Toll ist auch die Anleitung, super gut geschrieben und bebildert.
Ich war erst etwas überfordert, als ich die ganzen Einzelteile vor mir liegen hatte.
Aber ich hab mich an die Anleitung gehalten und es hat alles geklappt.
















Ach ja, ich hab mir noch passend eine kleine Börse und eine Handytasche
genäht.

 
 
 
 
Leider hab ich vergessen ein Foto von der Innenansicht zumachen. Dort ist
eine Reissverschlußtasche und eine große Tasche mit Klettverschluß. Der
Stoff ist Rot mit kleinen weißen Punkten.

Die Stoffe hab ich vom Stoffladen um die Ecke.
Die Börse ist von Binimey (Danke schön) und die Handytasche von mir.

Und weil das ganz allein meine Tasche ist, geht sie heute zu rums und zu
schnabelina und zu Taschen- und Täschchen.

PS: Vielen Lieben Dank Rosi für das tolle e-book. Es ist perfekt, und großartig, daß du es
kostenlos zur Verfügung stellst.

Nun wünsche ich eine schöne Restwoche.

Viele Grüße

Petra





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen