Freitag, 16. Oktober 2015

Freutag mit Donna


Meine erste selbst genähte Hose! Leider ohne Tragefoto. Schon lange bin ich
um diesen Schnitt herumgeschlichen. Soll ich, oder nicht? Bekomme ich das hin?
Und dann war Stoffmarkt! Dieser Kuschelsweat und die Donna: Perfekt!
Wieso macht man sich eigentlich immer so rum? Toller Schnitt, tolle Anleitung, alles Gut.
Aber so ist es oft, erstmal ewig überlegen, statt einfach machen!
Das ist nun dabei herausgekommen, eine tolle Hose, die leider auf den Foto
nicht so toll aussieht, wie sie eigentlich ist:




 Ich hab sie noch etwas verlängert, da es ja nun doch schon sehr kalt ist.



Leider sieht man die Ziernaht nicht so gut, aber sie ist da.




Ich freu mich sehr über die Hose und es wird nicht die Letzte sein. 

Ich schau dann mal worüber Ihr Euch heute freut und wünsche ein schönes
Wochenende.

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Toll ist sie. Damit wäre ich am liebsten auch kuschlig eingemummelt auf dem Sofa. LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich werde mir wohl auch eine nähen.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. So geht's los :) bald kommt die nächste Hose, dann eine aufwendigere und dann noch eine. Ich liebe es, erst den Mut zu haben, sich an ein neues Projekt zu wagen und dann merken, das kann ich ja auch! :) ich freu mich mit Dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man muß sich nur trauen! Hab mal bei dir geschaut, du
      machst tolle Sachen :)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen